top of page

10 Bruteier von reinrassigen Zwerg-Cochin in den Farben Gelb und Gelbgesperbert. Die Nachkommen diese Stammes spalten sich wieder in Gelb und Gelbsperber auf. 

 

Auf folgender Seite haben wir einige Infos zur Rasse, Enstehung und Haltung der Zwerg-Cochin zusammengefasst.

Zwerg-Cochin Gelb / Gelb-Sperber (10 Bruteier)

Artikelnummer: 0011
€25,00Preis
Vorraussichtlich wieder verfügbar ab Anfang/Mitte Mai, Bestellungen werden der Reihenfolge nach abgearbeitet.
  • Herkunft: China

    Rassegeschichte: Importe nach England erstmals 1860, angeblich als Krigsbeute nach der Zerstörung eines Palastes nahe Peking. Darauf folgten Importe weiterer Tiere aus China und Indien. Der Erstimporte nach Deutschland erfolgte 1886.

    Zwerg-Cohin gehören zu den Urzwergen und sind nicht direkt mit der Großrasse Cochin verwandt.

    Besonderheiten: Aufgrund der kurzen Beine und der starken Befiederung eignen sich Zwerg-Cochin am besten für eine Haltung in einer überdachten Voliere. 

    Legeleistung: 80-120 Eier pro Jahr

    Eierfarbe: Hellbraun

    Eigewicht: 35 gr

    Lebendgewicht: ♂️ 0,85 kg   ♀️ 0,75 kg

    Ringgröße: ♂️ 16 mm   ♀️ 15 mm

    Unsere Bruteier werden mehrmals täglich gesammelt und dunkel gelagert. Während der Lagerung werden die Eier min zweimal täglich gewendet. Unsere Bruteier werden nicht gewaschen um die natürliche Schutzschicht nicht zu zerstören. 

     

    Wichtiger Hinweis: Bei allen von uns gehaltenen Rassen handelt es sich um Ausstellungslinien. Sprich die Selektion der Zuchttiere erfolgt aufgrund des äußerlichen Erscheinungsbildes. Auch Legeleistung und Eigröße beachten wir bei der Auswahl der Zuchttiere, jedoch kann es immer wieder vorkommen das die Eigrößen vom Rassestandard abweichen.

Du hast weitere Fragen zu der Rasse ?
Zögere nicht und kontaktiere uns ! 

Ähnliche Produkte