top of page

Wie viel Platz brauchen Enten ?

In folgendem Artikel geht es um die Grundbedürfnis von Enten in der Privaten Haltung.

Laufenten Haltungsanforderung
Eine Herde Laufenten

Natürlich möchtest Du, dass seine Enten so glücklich wie möglich sind, und Du fragst Dich vielleicht, was genau sie zum Glücklichsein brauchen?


Wie viel Platz braucht eine Ente?

Enten benötigen 0,25 - 0,5 m² Bodenfläche im Stall pro Tier.


Wie groß müssen Nester für Enten sein ?

Enten legen eignene Nester auf den Boden an, die sie aus Stroh oder anderer Einstreu bauen. Es können den Enten auch Nester auf dem Boden angeboten werden, welche z.B. mit horizontalen Platten in der Grundfläche begrenzt werden. Diese werden jedoch nicht immer angenommen.


Benötigen Enten Sitzstangen ?

Enten schlafen auf dem Boden, daher benötigen Sie keine Sitzstangen. Wenn ein ausreichend großer Teich zur Verfügung steht, verbringen die Enten die Nacht auch gern dort.


Wie viel Auslauf benötigen Enten ?

Die Auslauffläche sollte mindestens 15 m² pro Ente umfassen. Enten können sehr gut in Auslaufen mit Rassenflächen gehalten werden, da diese nicht scharren und dadurch die Grasnarbe intakt bleibt.


Wie viel Futter benötigen Enten ?

Je nach Entenrasse varriert der Futterbedarf grob zwischen 100 bis 170 gr pro Ente und Tag.


Wie viel Wasser benötigen Enten ?

Enten verbruachen bis zu 500 ml Wasser am Tag. Jedoch sollte immer ausreichend frisches Trinkwasser zu Verfügung stehen.


Benötigen Enten einen Teich ?

Enten benötigen nicht zwingend einen Teich. Jedoch empfiehlt es sich den Enten eine Bademöglichkeit zur Verfügung zu stellen. Für viele Rasse, wie z.B. Laufenten, reicht bereits ein etwas größere Schale aus. Enten die ohne Bademöglichkeit gehalten werden, bekommen realtiv schnell ein dreckiger und unschönes Gefieder.


Tageslichtstunden zum Eierlegen

Enten benötigen 14-16 Stunden Tageslicht pro Tag, wobei 16 Stunden optimal sind.


Brutdauer bei Enten

Enten haben eine Brutdauer von 28 Tagen.


Zusammenfassung

Enten lassen sich relativ einfach und ohne großen Aufwand halten. Auch die Integration in eine Hühnerherde klappt in der Regel problemlos.

Bei einem ausreichend großem Auslauf ist ein Stall nicht zwingend notwendig, hier reicht ein Unterschlupf, welcher von drei Seiten geschloßen ist, vollkommen aus. Ein Teich ist nicht zweingend notwendig, da Enten aber nunmal zum Wassergeflügel zählen, sollten sie auf jeden Fall dauerhaft Zugang zu einer Bademöglichkeit haben.


Wichtiger Hinweis: In diesem Artikel beschriebene Haltungsanforderung beziehen sich ausschließlich auf Hausgeflügel. Zierenten haben komplett andere Ansprüche.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page